Pilates

Kaum ein Training verändert so schnell und wirkungsvoll das äußere Erscheinungsbild, die innere Haltung sowie Körpergefühl, Selbstbewusstsein und Entspannungsfähigkeit.

Das Ziel des Pilates Trainings ist ein bewusstes und harmonisches Zusammenspiel von Körper und Geist.
Mit sanften und harmonischen Bewegungsabläufen werden Atemtechnik, Kraft, Beweglichkeit und Koordination auf angenehme Weise trainiert.

Beschwerden durch einseitige Belastungen, z.B. langes Stehen oder gebeugtes Sitzen am Arbeitsplatz, erworbene Fehlhaltung, z.B. durch Skoliose, Verletzung oder einseitige Belastungen beim Sport (Tennis o. Golfen) können mit der Pilates-Bodymotion-Methode gelindert und sogar beseitigt werden.
Für den Wiedereinstieg in die Beweglichkeit z.B. nach Krankheit sind die sieben Prinzipien der Pilates-Bodymotion-Methode wunderbar geeignet um auf sanfte Weise die tief liegenden Muskeln zu trainieren und wieder stark, gerade und beweglich zu werden.

Mit Pilates können Sie:

  • Muskelkraft und Kondition zugleich trainieren
  • Die gesamte Muskulatur kräftigen und formen
  • Den Beckenboden stärken
  • Das Herz-Keislaufsystem auf sanfte Weise fit machen
  • Insgesamt beweglicher werden und ein aufrechte Haltung bekommen
  • Die Kraft aus dem Innern des Rumpfes mobilisieren
  • Balance und Standfestigkeit stärken
  • Entspannung und Zentrierung erreichen
  • Stress abbauen

Ich unterrichte nach den sieben Prinzipien meines Ausbilders die Pilates- Bodymotion-Methode:

  • Atmung
  • Alignment und Ausrichtung
  • Zentrierung
  • Lockerheit und Entspannung
  • Schultergürtelorganisation
  • Bewegungslänge und Weite
  • Gelenkartikulation

Pilates-Bodymotion hat mit den 7 Prinzipien
(mehr dazu unter: www.pilates-bodymotion.de/philosophie.php) einen speziellen Trainingsansatz entwickelt, der mir sehr zusagt. Das Ausbildungsteam legt großen Wert darauf, daß die Trainer alle Übungen gut beherrschen, exakt anleiten können und sehn wo „was hakt“.
Auch der therapeutische Aspekt findet viel Raum, Anatomie und Krankheitsbildern des Bewegungsapparates werden unterrichtet und entsprechende Therapiemöglichkeiten mit der Pilates-Methode vermittelt.

Ich unterrichte den Level „Basic“, „Beginner“ und „Intermediate“ für Anfänger bis fortgeschrittene Teilnehmer in kleinen Gruppen mit 2 - 5 Personen.

Ein breites Spektrum an verschiedenen Übungen und Schwierigkeitsgraden ermöglicht sowohl Anfängern wie auch Fortgeschrittenen, egal welchen Alters, ein abwechslungsreiches Training.

Ein großes Sortiment an kleinen Pilates-Geräten wie z.B. der Rolle, Circle und verschiedenen Bällen erlauben viele Variationen.
Außerdem im Studio: Das Springboard von Ellie Herman, einer bekannten Pilates-Trainerin und Tänzerin aus USA. Dieses geniale Gerät setze ich vor allem im Personal- und Duotraining zum gezielten Rundum-Aufbau- und Rehatraining ein.

Es ist der Geist, der sich den Körper schafft (F.Schiller),
ein nach Überlieferung von Joseph Hubertus Pilates (1880 - 1967), dem Erfinder der Pilates Methode, gern zitierter Satz.

Mehr zum Leben von Pilates:
www.pilates-bodymotion.de/historie.php

Studiogeraete
Blume des Lebens
Dekoration im Studio